Suche
  • Amex Sanivar

Amex Liner End Manschette© bilden den Liner-Abschluss in einem DN 435 CIPP-Liner Auftrag in Capri


Übersicht


Capri ist eine Insel vor der Küste Italiens in der Nähe von Neapel. Sie ist vor allem für ihre zerklüftete Küste, ihre hochwertigen Einkaufsmöglichkeiten und die Naturlandschaft der Blauen Grotte bekannt. Da Capri eine Insel ist, kann es sehr schnell dringend werden, wenn Rohrleitungen repariert werden müssen.

Um Schäden in einer Rohrleitung zu beheben, wurde im September 2020 ebenjene mit einem CIPP-Liner ausgekleidet. Als der Liner eingezogen und ausgehärtet war, musste die Verbindung zwischen dem neuen Rohr und dem Hauptrohr hergestellt werden, um ein Zurücklaufen des Wassers in den Ringspalt zu verhindern. Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Liner-Enddichtung zu schützen, aber die bewährteste und sicherste Methode ist mit einer Amex Liner End Manschette©.


Herausforderungen


Die Installation einer Amex Liner End Manschette© kann mit gewissen Schwierigkeiten verbunden sein. Zum Beispiel muss eine Liner-Enddichtung oft in einem Rohr mit kleinerem Durchmesser installiert werden. Dies erfordert erfahrene Installateure, wie es in Capri der Fall war. Darüber hinaus gab es bereits Probleme mit anderen Lösungen zur Abdichtung des Liners, und der Kunde war auf der Suche nach einer bewährten Lösung, als er sich für die Amex Liner Endabdichtung© entschied.


Amex Liner End Seals overcome changes in diameter to seal liner ends and joint offsets in pipelines.
Why use a liner end seal

Ergebniss


Nachdem man andere Liner-Endschutz-Maßnahmen ausprobiert hatte, wurden beide Amex Liner End Manschette© an einem Tag installiert, wobei das Hauptrohr und das neue Rohr so verbunden wurden, dass weitere Leckagen verhindert wurden.







CIPP liner before Amex Liner End Seal©















Amex Liner End Seal over liner©











Amex Linerendmanschette© Specifikationen


Wie es funktioniert

  • Amex© Manschetten bestehen aus EPDM-Gummi, der sowohl Flexibilität als auch eine hohe Widerstandsfähigkeit aufweist.

  • Mit einem Größenbereich von 180 mm bis 6000 mm, gibt es für fast jeden Auftrag eine Lösung.

  • Abhängig von dem Schadensbild, reicht die Breite der Überdeckung von 180 mm bis 600 mm.

  • Getestet, einen Innendruck von bis zu 25 bar und einen Außendruck von bis zu 6 bar standzuhalten.

  • Die Manschetten können in jede Art von Rohrmaterial und in die meisten Rohrprofile eingebaut werden.

Wichtigste Vorteile

  • Die Verwendung eines hydraulischen Werkzeugs ermöglicht eine schnelle und einfache Installation

  • Design-Lebensdauer von über 50 Jahren!

  • Mehr als 30 Jahre Erfahrung unserer Techniker

  • Eigene Fertigung und Dienstleistung

  • Kein Harz, keine Imprägnierung und kein Aushärten erforderlich

  • Kann individuell an Ihre Spezifikationen angepasst werden

49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen